Probebetrieb Link DB0MAC<->DB0INS

Man kann nicht immer alles haben. Wenn man sich schon einmal auf etwas freut, kommt manchmal die Ernüchterung hinterher.

Heute wollten Sebastian (DB5SB) und Jens (DL2AJB) gemeinsam den Link zu DB0MAC zumindest erst einmal aus dem Fenster heraus in Betrieb nehmen. Warum aus dem Fenster heraus? Weil unser eigener HAMNET-Mast noch nicht fertig ist. Die Einrichtung und Aufstellung  der zu DB0MAC zeigenden Hardware ging relativ zügig vonstatten. Aber wir bekamen auch nach langen Versuchen keine Verbindung und keinerlei Signal aus Richtung Göttingen.

Um Fehler in der Hardware auszuschließen, haben wir unter Dach eine kleine Teststrecke mit einem Mikrotik SXT und der Mikrotik mANT30 aufgebaut. Doch die 30dB Antenne aus Lettland blieb leider taub. Wir vermuten, dass die Basebox (HF-Einheit und Router) defekt ist und haben zum Probieren eine neue bestellt. Zum Glück haben wir von einem alten Link noch einen Powerbeam 400 liegen, so dass wir den Link Richtung Norden zumindest erst einmal in Betrieb nehmen konnten. Kommende Woche wollen wir mit der mANT und der neuen Basebox erneut unser Glück versuchen. Für die knapp 80 km Entfernung steht der Link trotz katastrophalem Wetter mit ca -77dB. Wir hoffen, kommende Woche den Lückenschluss mit ordentlicher Bandbreite zur Verfügung stellen zu können.

DV-Relais

Nebenbei haben wir auf dem Berg noch den 2. RX-Filter für das DV-Relais installiert. Wir hoffen, dass dadurch auf dem HF-mäßig stark belegten Inselsberg eine noch höhere Selektivität am Empfänger erreicht wird. Für APRS wird in den nächsten Wochen noch ein zweiter Bandpass folgen.

Sonstiges

Weiter haben wir heute den Banana Pi BPI-R2 ins System integriert. Er soll einen aprsc (APRS-IS) für das HAMNET liefern. Auf ihm wird auch ein IRC-Chatserver (im HAMNET vernetzt) und ein XLX-Multiprotokoll-Gateway-Reflector nativ im HAMNET zur Verfügung gestellt werden. Damit können wir in dann in Thüringen in C4FM, D-Star und DMR weiter vernetzt funken, wenn das Internet ausfällt.

Nachlese vom 1. Digital-Amateur-Funk-Treffen-Thüringen (DAFTT) in Gotha

Am 30.09.2017 sind 19 Funkamateure der Einladung der SysOp von DB0FTS, DB0MGN und DB0INS nachgekommen und haben am 1. Digital-Amateur-Funk-Treffen-Thüringen (DAFFT) in Gotha teilgenommen. Sebastian (DB5SB) stellte dafür einen Raum in der Gothaer Bildungsgesellschaft (GoBi) in der Bürgeraue zur Verfügung. Besonders gefreut hat uns, dass sich auch OM eingefunden haben, die in nächster Zeit in ihrer Gegend MMDVM-Relais oder HAMNET-Stationen aufbauen möchten.

Einführung in digitale Betriebsarten und Vorstellung der Technik von DL2AJB

Den Anfang machte Jens (DL2AJB) mit einer Einführung in die Digital Voice (DV)-Betriebsarten, die mit den MMDVM-Repeatern angeboten werden. Es gab Einleitungen zu D-Star, C4FM und DMR. Das Script zur Präsentation kann man hier als PDF-Datei herunterladen: Vortrag Digital Voice DL2AJB.

Jens (DL2AJB) beim Vortrag
Jens (DL2AJB) beim Vortrag: Einführung in digitale Betriebsarten und Vorstellung der Technik.

Vorstellung der MMDVM Repeatertechnik und Gateways

Als nächstes war der nächste Jens (DJ1JAY) mit seinem Vortrag zu MMDVM, ircDDBGateway, DMR-Gateway, YSFReflector und den Tücken der Nutzung von Talkgroups an der Reihe. Der Vortrag war sehr umfangreich und kann hier noch einmal nachgelesen werden: Vortrag DJ1JAY.

Jens (DJ1JAY) beim Vortrag
Jens (DJ1JAY) beim Vortrag: Vorstellung der MMDVM Repeatertechnik und Gateways

Einführung in HAMNET und Vorführung der Technik

Als letztes gab Sebastian (DB5SB) einen Überblick über die aktuelle Situation HAMNET in Thüringen, die Entwicklung auf dem Inselsberg, die Pläne und Technik. Er gab nützliche Tipps, wie man in HAMNET QRV wird und gab eine Einführung in die HAMNET-DB. Seinen Vortrag kann man hier nachlesen: Vortrag Hamnet DB5SB.

Sebastian (DB5SB) beim Vortrag
Sebastian (DB5SB) beim Vortrag: Einführung in HAMNET und Vorführung der Technik

Wir danken sehr für das Interesse an unserem Treffen und hoffen, dass wir beim 2. DAFTT noch mehr Interessenten begrüßen dürfen.

Digital-Amateur-Funk-Treffen Thüringen

Die SysOp von DB0FTS, DB0INS und DB0MGN laden zum 1. Digital-Amateur-Funk-Treffen (DAFTT) in Gotha ein. Das Treffen findet am 30.09.2017 ab 9:30 Uhr in der Aula (3. Etage) der Gothaer Bildungsgesellschaft (GoBi) Bürgeraue 2, 99867 Gotha (Kaufland) statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird es verschiedene Vorträge geben, Einführungen in die Betriebsarten und Technik für alle Spielarten vorgestellt werden. Eingeladen sind alle interessierten Funkfreunde mit und auch ohne Vorkenntnisse. Neben DMR, D-Star und C4FM wird es auch um die Entwicklung des HAMNET in Thüringen gehen.

Tagesplan

09:30 Uhr – Eröffnung

10:00 Uhr – Einführung in digitale Betriebsarten und Vorstellung der Technik

  • Vorstellung der Betriebsarten D-Star, C4FM und DMR und deren grundlegende Bedienung
  • Arbeiten über die Relais mit und ohne Verlinkung
  • Besonderheiten der einzelnen Betriebsarten

11:00 Uhr – Vorstellung der MMDVM Repeatertechnik und Gateways

  • MMDVM was ist das?
  • Was für Relaistechnik nutzen wir in Thüringen
  • was steckt hinter MMDVMHost, MMDVMCal, DMRGateway, ircDDBgateway, YSFGateway, YSFReflector und XRF986C
  • Talkgroups und ihre Tücken

12:00 Uhr – Mittagspause

13:00 Uhr – Einführung in HAMNET und Vorführung der Technik

  • Geschichte und regulatorische Grundlagen
  • Technische Grundlagen und Einführung in die HamnetDB
  • Hardware und Wie werde ich im Hamnet QRV?
  • Anwendungen im Hamnet

ab 14:00 Uhr – Individuelle Gespräche und lustiges Beisammensein

  • Hilfe bei Konfigurationsproblemen
  • Hilfe beim Aufspielen der offenen Firmware (MD380Tools)

 

Nimmst du am Treffen teil?

  • Ja, da bin ich dabei! (56%, 9 Votes)
  • Ich versuche zu kommen! (38%, 6 Votes)
  • Nein, ich kann leider nicht..... (6%, 1 Votes)

Stimmen: 16

Loading ... Loading ...

 

Routerboard und SPF für den 2. Mast eingetroffen

Dank der großzügigen Spenden von Jens (DO3JSM) und Lutz (DG0OLK), konnten wir unser neues Mikrotik Routerboard und zwei SPF Adapter bestellen. Diese sind heute eingetroffen. Das Routerboard wird die HAMNET-Antennen am neuen Mast bedienen und mit dem vorhandenen RB2011 per IBGP ein gemeinsames AS bilden.

Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung und euch weiter viel Spaß bei der Benutzung unseres Relais.

Wenn ihr uns auch unterstützen wollt, dann würden wir uns sehr darüber freuen. Hier ist unser Spendenaufruf.

Unterstützung für DB0INS

Hallo liebe Funkfreunde,

wir planen in naher Zukunft die Technik am Standort weiter auszubauen. Dad nächste Projekt ist die Errichtung eines zweiten Mastes zum weiteren Ausbau der Hamnet-Linkstrecken.

Erweiterungen am Hamnet

Noch in diesen Jahr soll ein weiterer Mast auf dem Inselsberg entstehen. An diesem sind weitere Verlinkungen zu strategisch wichtigen Standorten für Hamnet geplant. Die Kosten für die Errichtung des Masten belaufen sich auf ca. 2000€. Es muss ein Ausstieg in ein Dach eingebaut werden und das Dach mit Konstruktionen versteift werden. Auf dem Inselsberg entsteht ein wichtiger Hamnet-Knoten im Nord-Süd-Verkehr. Im Moment läuft jeglicher Traffic über das Ruhrgebiet.

Dank Spenden bereits realisiert: Erweiterungen am DV-Relais

Es sollen zwei zusätzliche Filter in den Empfängerzweig. APRS hat schon einen weiteren Filter bekommen. Auf dem Inselsberg ist bedingt durch die großen UKW-Rundfunksender eine Menge HF in der Luft. Wir planen zwei weitere Procom-Filter einzubringen, um die Flankensteilheit in der Eingangsfilterung zu erhöhen. Die Filter kosten in der Neuanschaffung 350 € pro Stück. Wir konnten zwei gebrauchte Filter für 70 €/Stück auftreiben.

Dieser Posten ist Dank der großzügigen Zuwendungen durch DL4AWI, DL4ALI und DL2ASB bereits erledigt. Vielen Dank an die OM.

Im Moment leider keine Spendenquittung

Im Moment haben wir noch keine konkrete Unterstützungszusage oder Positionierung durch unseren Ortsverband oder Distrikt. Deswegen können die Zuwendungen leider noch nicht mit einer Spendenquittung bestätigt werden. Wir werden hier über die Summe berichten.

Bitte sendet eure Zuwendung per PayPal: paypal.me/dl2ajb

Vielen Dank im Voraus.

Spendenaufruf HAMNET Nord-Süd-Link Mitteldeutschland

Für den Aus- und Aufbau des Hamnets in Südniedersachsen/Thüringen und insbesondere den Aufbau von zwei neuen Standorten bei Mackenrode im Göttinger Wald und bei Silberhausen/Leinefelde benötigen wir Deine Spende!

Was haben wir vor

  • Schaffen eines Nord-Süd-Links in Mitteldeutschland mit einem Link von DB0MAC, Göttinger Wald, zu DBOINS auf dem Inselsberg in Thüringen. Die Linkstrecke beträgt 81 km.
    Der neue Standort DB0MAC ist bereits bei der BNetzA beantragt und wird in Kürze aufgebaut.
  • Aufbau und Beantragung eines weiteren Standorts bei Silberhausen/Leinefelde zur Entlastung und Stabilisierung der Strecke DB0INS-DB0MAC über kürzere Verbindungen.

Was fehlt uns

  • Hardware. Routerboards, Outdoor-Netzwerkkabel
  • wetterfeste Verteilerkästen, 12-V Akkus, Solarladeregler
  • Geld für die BNetzA-Gebühr, die bei jeden Standort ja bereits 200,- € betragen.

Wenn Du also etwas für diese Idee Spenden möchtest, würden wir uns sehr darüber freuen. Spenden kannst Du über das zentrale Spendenkonto des DARC. Eine Spendenquittung bekommst Du auch dafür (bitte Email dazu mit Anschrift an db1ofh(at)darc.de)

Kontoinhaber: DARC e.V. Spendenkonto
Stichwort: H18 HAMNET Ausbau
Bank: Postbank Frankfurt
IBAN: DE17 5001 0060 0995 4226 05
BIC : PBNKDEFF

Über Sachspenden, wie Routerboards/Outdoor-Netzwerkkabel, Verteilerkästen, 12 V Akkus, Solarladeregler usw. freuen wir uns natürlich genauso. Wenn mehr als benötigt an Spenden eingeht, übergeben wir den Überschuss zu gleichen Anteilen an den IP-Koordinator der Distrikte H und X für den weiteren Ausbau der Hamnet-Strecken

Vielen Dank!
Peter, DB1OFH
OVV H18
Kontakt: db1ofh(at)darc.de

32-bit AS

Wir haben uns entschieden, im Distrikt das OSPF-Routingprotokoll durch BGP mit 32-bit AS zu ersetzen. Jeder Hamnet-Standort mit eigenen IP-Adressen im Service- und Userbereich bekommt eine eigene AS-Nummer. Die Umstellung ist (fast) vollständig erfolgt und hatte so gut wie keinen Einfluss auf das Routing. Unser AS vom Distrikt X ist damit für die Zukunft gewappnet 🙂

Linkstreckentests

Heute hatten wir wieder einen größeren Arbeitseinsatz auf dem  Inselsberg. Wir haben 3 Mikrotik SXT an den Mast gebracht. Damit möchten wir in den nächsten Wochen verschiedene Linkstrecken nach Süden und Norden testen und unseren Hamnetknoten weiter ausbauen.

Leider mussten wir nach einem missglückten Test unseren Standort im Nationalpark Hainich  aufgeben. Neue Möglichkeiten haben sich aber schon eröffnet und wir hoffen auf erfolgreiche Tests.